Allgemeines

19. März 2018, Satellitenveranstaltung am Vortag des Kongress Armut und Gesundheit, Land in Sicht. Strategien zur Gesundheitsförderung und Prävention in ländlichen Räumen

Akteure im ländlichen Raum stehen häufig vor speziellen strukturellen Herausforderungen, gleichzeitig stehen ihnen jedoch besondere Ressourcen, wie ein stark ausgeprägtes ehrenamtliches Engagement, zur Verfügung. Die Satellitenveranstaltung, die traditionell am Vortag des Kongress Armut und Gesundheit stattfindet, nimmt die Umsetzungsmöglichkeiten von ländlichen Kreisen und kreisangehörigen Städten und Gemeinden in den Blick, um die Bedingungen vor Ort gesundheitsförderlicher zu gestalten. Die Fachveranstaltung findet am 19. März 2018 von 13:00 bis 18:00 Uhr in der Technischen Universität Berlin statt und fordert einen Teilnahmebeitrag von 30€, ermäßigt 10€.

Hier finden Sie weitere Informationen zur Veranstaltung