Allgemeines

Anerkennung für die Engagierten – Bundesfamilienministerin Franziska Giffey überreicht den Deutschen Engagementpreis 2018

12.12.2018 – Rund 30 Millionen Menschen in Deutschland engagieren sich freiwillig für eine gute Sache. Ihr Einsatz für die Gesellschaft ist unverzichtbar, doch Anerkennung und Respekt dafür kommen oft zu kurz. Deshalb gibt es seit 2009 den Deutschen Engagementpreis. Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey unterstrich bei der Preisverleihung im TIPI am Kanzleramt: „Freiwilliges Engagement hält unsere Gesellschaft zusammen, macht unser Land lebenswerter und stärker. Umso wichtiger ist es, dass wir dieses Engagement sichtbar machen und würdigen.“ In der Kategorie Generationen verbinden wurde das Projekt „Silberpfoten – Für Senioren und ihre Tiere“ des Tierschutzvereins Stuttgart e. V. (Baden-Württemberg) ausgezeichnet. „Silberpfoten“ vereint Nachbarschaftshilfe, die Vernetzung von Jung und Alt sowie Tierschutz auf eine ganz besondere Weise.

Hier finden Sie weitere Informationen