Eva Wallstein ist die Referentin für Alltagsunterstützende Angebote – was ist das überhaupt?

18.08.2020 I Alltagsunterstützende Angebote sind eine besondere Leistung der Pflegeversicherung nach § 45a SGB XI. Mit ihr können sich Menschen, die einen Pflegegrad und deswegen Unterstützungsbedarf haben, “schöne Lebenszeit” einkaufen.
Das bedeutet: Es kommen ehrenamtliche Helferinnen und Helfer bzw. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu den Pflegebedürftigen nach Hause und begleiten die Menschen in ihrem alltäglichen Leben.

Lektüreempfehlung: „Wie freiwilliges Engagement die Corona-Krise bewältigt und die neue Engagementstiftung des Bundes ihre Rolle finden kann.“

Das Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement (BBE) beleuchtet in einem Artikel, wie sich ehrenamtliches Engagement während der Corona-Krise verändert hat. Im Auftrag der Bundesländer Bayern, Berlin, Rheinland-Pfalz und der Ehrenamtsstiftung Mecklenburg-Vorpommern hat die Zivilgesellschaft in Zahlen (ZiviZ) im Stifterverband Führungskräfte in Infrastruktureinrichtungen und Verbänden befragt, welche Probleme

Corona-Soforthilfe für soziale Einrichtungen

11.08.2020 I Die Corona-Pandemie hat auch soziale Einrichtungen in wirtschaftliche Schwierigkeiten gebracht. Um diese für die Bevölkerung wichtigen Angebote zu sichern, hat das Ministerium für Soziales, Gesundheit, Integration und Verbraucherschutz des Landes Brandenburg (MSGIV) eine neue Richtlinie zur Gewährung einer Soforthilfe für von der Corona-Pandemie geschädigten Träger von sozialen Einrichtungen, Diensten und Beratungsstellen „Corona-Sozialwirtschaft-Soforthilfe

“Der Deutschlandatlas” – interaktive Karten zu Fakten und Daten

04.08.2020 I Wer einen Überblick zu Daten aus den verschiedenen Regionen Deutschlands sucht, wird in der aktualisierten Form des Deutschlandatlas fündig. Über 50 interaktive Deutschlandkarten liefern Datengrundlagen zu wichtigen Lebensbereichen wie Infrastruktur z.B. Erreichbarkeit von