FAPIQ-Exkursion: Wie machen sich Trebbin und Ludwigsfelde auf den Weg zur altersgerechten Kommune? 19.08.2021

27.07.2021 I Mit welchen Angeboten begegnen andere Gemeinden den Bedarfen älter werdender Menschen? Wie gestalten diese Orte das gemeinschaftliche Leben? Aus anderen Kommunen lassen sich wertvolle Impulse für eigene Strategien ziehen. FAPIQ lädt herzlich dazu ein, gemeinsam mit den jeweiligen Seniorenbeiräten die Gemeinden Trebbin und Ludwigsfelde zu besuchen und vor Ort zu diesen Fragen ins Gespräch zu kommen.

Broschüre: „Temporäre Wohnangebote. Eine Handreichung“

23.07.2021 I Das Forum Gemeinschaftliches Wohnen e.V., Bundesvereinigung stellt in der Veröffentlichung innovative Wohnformen auf Zeit für Menschen mit Unterstützung- und Pflegebedarf vor. Die Handreichung gewährt Einblicke in Strategien der Wohnungswirtschaft, gibt Finanzierungshinweise und verweist auf erfolgreiche Praxisbeispiele aus unterschiedlichen Bundesländern.

Bürgernahe Kommunen: Smart Village App wird weiterhin gefördert

23.07.2021 I Die innovative App ermöglicht den Kommunen Brandenburgs eine niedrigschwellige Kommunikation mit ihren Bürgerinnen und Bürgern. Sie bietet digitale Verwaltungsdienste und kann von den Kommunen an ihre lokalen Bedürfnisse angepasst werden. So lassen sich auch gezielt Informationen zum Thema Altern und Pflege in der Kommune verbreiten.

Weiterbildung: Wohnberatung im Landkreis Elbe-Elster, Beginn: 09.08.21

16.07.2021 I Einfach, sicher und bequem wohnen, ob ohne oder mit Pflegebedarf – das geht! Um zu Möglichkeiten der bedarfsgerechten Wohnraumanpassung informiert zu sein, bedarf es fachkundiger und unabhängiger Beratung. Der kostenfreie Kurs der BTU Cottbus in Zusammenarbeit mit dem Landkreis Elbe-Elster und dem sächsischen Landkreis Nordsachsen schult Personen in zwei Modulen in qualifizierter Wohnberatung.

Neu erschienen: LEADER-Broschüre „Land.Leben.Gestalten“

15.07.2021 I Die Broschüre präsentiert, wie in der LEADER-Förderperiode 2014 bis 2020 sich über 3.000 Menschen im Land Brandenburg in die Prozesse vor Ort eingebracht und die 1.558 geförderten Projekte zum Erfolg gebracht haben. Zahlreiche Lebensbereiche sind berührt – selbstbestimmt leben im Alter, Daseinsvorsorge, Netzwerkarbeit, Kultur, Digitalisierung, die Arbeitswelt und vieles mehr.