Allgemeines

Fachzeitschrift „Die Stiftung“: Einsamkeit im Alter – was Stiftungen dagegen unternehmen

12.11.2020 I In der aktuellen Ausgabe wird das Engagement der Körber-Stiftung gegen Alterseinsamkeit porträtiert. Wie sehr unfreiwilliges Alleinsein Älteren zu schaffen macht, zeigt gerade die Coronakrise – das Thema wird immer bedeutender. Dabei kommt Einsamkeit in allen Lebensphasen vor – aber ab 75 Jahren nimmt diese im Lebenslauf stetig zu. Isolation verursacht schwere Krankheiten und hohe Kosten. Stiftungen und Nichtregierungsorganisationen haben die Aufgabe, sich mit dem Thema auseinanderzusetzen, Einsamkeit im Alter zu enttabuisieren sowie Konzepte und Angebote dazu zu entwickeln. 

Hier erhalten Sie weitere Informationen