Ausschreibungen

Förderprogramm für Kommunen bei der Gesundheitsförderung für besondere Zielgruppen, bundesweit, Bewerbungsfrist verlängert bis 30. Juni 2020

Die Bewerbungsfrist für das “Kommunale Förderprogramm des GKV-Bündnisses für Gesundheit für die Förderung zielgruppenspezifischer Interventionen in der lebensweltbezogenen Gesundheitsförderung und Prävention” hat seine Bewerbungsfrist bis zum 30. Juni 2020 verlängert. Die Förderung bietet Landkreisen und kreisfreien Städten die Möglichkeit, Angebote im Lebensumfeld von Menschen bereitzustellen, die besonderer Aufmerksamkeit und Fürsorge bedürfen. Gefragt sind gute Ideen, die helfen, Gesundheitschancen zu erkennen und sozial bedingte Ungleichheit zu vermindern. Kommunen können, idealerweise in Kooperation mit Trägern, die schon einen guten Zugang zu Alleinerziehenden, hilfe- und pflegebedürftigen Menschen sowie Zuwanderern haben, eine anteilige Projektförderung für eine Laufzeit von bis zu vier Jahren beantragen. Das GKV-Bündnis hat in Brandenburg ein Programmbüro zur Antragsberatung eingerichtet

Hier finden Sie weitere Informationen und den Flyer Kommunales Förderprogram