Allgemeines

Neue Arbeitshilfen zur Implementierung und Übertragung guter Praxis in der Prävention und Gesundheitsförderung mit älteren Menschen, „Gute Praxis konkret“

08. März 2018 – Die Arbeitshilfen „Gute Praxis konkret“ veranschaulichen Erfahrungen von Praktikerinnen und Praktikern und Beispiele, wie gute Praxis in der Gesundheitsförderung für ältere Menschen gelingen kann. Im Rahmen des Programms „Gesund & aktiv älter werden“ der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) wurden hierfür vom Kooperationsverbund Gesundheitliche Chancengleichheit Good Practice-Kriterien für die Arbeit mit älteren Menschen entwickelt. Alle Informationen zu den Arbeitshilfen, zu den in den Arbeitshilfen zitierten Projekten sowie zu Interviews mit Projektverantwortlichen und Teilnehmende sind auf der folgenden Website zu finden.

Hier kommen Sie zum Dokument