Allgemeines

Kontaktbeschränkungen in Corona-Zeiten – pflegende Angehörige stärker belastet – Forschungsergebnisse

31.07.2020 I Die Kontaktbeschränkungen aufgrund der Corona-Pandemiebelasten auch pflegende Angehörige – das sind immerhin fast fünf Millionen Menschen in Deutschland. Etwa ein Drittel von ihnen erlebt Verschlechterungen der Pflegesituation, ein Viertel sorgt sich darum, die Pflege noch zu schaffen. Noch schwieriger ist die Situation für Angehörige von Menschen mit Demenz – Beruf und Pflege zu vereinbaren ist in dieser Konstellation kaum noch zu schaffen. Dies zeigen die Ergebnisse eines Forschungsprojekts des Zentrums für Qualität in der Pflege (ZQP) und der Charité – Universitätsmedizin Berlin. 

Hier erhalten Sie weitere Informationen