Hauptamt stärkt Ehrenamt. Kommunale Engagementförderung soll in Zukunft im Land Brandenburg gestärkt werden. Das Land Brandenburg will dafür Engagementstützpunkte in jedem Landkreis und jeder kreisfreien Stadt fördern. Mit den ersten drei Engagementstützpunkten in Frankfurt (Oder), Potsdam-Mittelmark und in der Uckermark wurde der Anfang bereits gemacht. Bis Ende 2020 sollen in sieben Landkreisen und kreisfreien Städten solche Strukturen etabliert sein. 

Eine Koordinierungsstelle aller Engagementstützpunkte wurde bei der Agentur Ehrenamt in Bernau ebenfalls bereits eingerichtet. 

Eine Aufgabe der Stützpunkte ist die Ausreichung des Mobilitätszuschusses für Ehrenamtliche. Im Jahr 2019 sind hierfür 200.000 Euro, im Jahr 2020 weitere 300.000 Euro vorgesehen. Der Mobilitätszuschuss für Ehrenamtliche wird als Pauschale von 100,- Euro pro Jahr an Ehrenamtliche ausgezahlt, die einen erhöhten Mobilitätsaufwand haben und denen keine anderweitigen Aufwandsentschädigungen zur Verfügung stehen. 

Weitere Informationen finden Sie auf den Ehrenamtsseiten des Landes Brandenburg

Engagement-Stützpunkte

Mobilitätszuschuss für Ehrenamtliche