in Kooperation mit dem Kompetenzzentrum Demenz für das Land Brandenburg Vernetzungstreffen „Brücken bauen – Mit lokalen Netzwerken die Übergänge in der medizinischen und pflegerischen Versorgung von Menschen mit Demenz gestalten“

Das Vernetzungstreffendas in Kooperation mit dem Kompetenzzentrum Demenz für das Land Brandenburg stattfindet, beleuchtet die Herausforderungen an den Schnittstellen der Versorgung und gibt Impulse, wie die Zusammenarbeit sektorenübergreifend verbessert werden kann, um die Übergänge für Menschen mit Demenz besser zu gestalten. InWorkshops werden die Themenfelder „Hausärzte und Sozialdienste in Krankenhäusern“, „Pflegeeinrichtungen und Krankenhäuser“ sowie „Rettungsdienste“ vertiefend bearbeitet.  

Eingeladen sind Akteure in lokalen Demenznetzwerken, Ärztinnen und Ärzte sowie Mitarbeitende in Krankenhäusern, Rettungsdiensten, Pflegeeinrichtungen, Pflegestützpunkten sowie Fachkräfte der Beratungs- und Kontaktstellen und Alltagsunterstützenden Angeboten. 

Der Anmeldeschluss ist der 29. November 2019. 

Weitere Informationen finden Sie hier