Stellenangebote

Referent (m/w/d) am Standort Lübben – 35 Std.

Die Fachstelle Altern und Pflege im Quartier im Land Brandenburg berät und begleitet Akteure in ganz Brandenburg beim Aufbau von alternsfreundlichen Lebenswelten und bei dem Aus- und Aufbau von sozialräumlichen pflegerischen Versorgungsstrukturen. Das Projekt ist v.a. darauf ausgerichtet alltagsunterstützende Angebote für pflegebedürftige Menschen und ihre Angehörigen zu entwickeln, alternative Wohnformen zu befördern, Quartiere alternsgerecht zu gestalten und Akteure bei der Vernetzung zu unterstützen. Als Unterstützungsstruktur der Förderrichtline „Pflege vor Ort“ im Pakt für Pflege gehört es zu den zentralen Aufgaben der Mitarbeitenden der Fachstelle die Kommunen beim Aufbau von ergänzenden Angeboten für Menschen mit Pflegebedarf zu beraten und begleiten.

Die Mitarbeitenden sind für die Kommunen die lokalen Ansprechpersonen für die Umsetzung der Richtlinie. Die Mitarbeitenden der Fachstelle für die Region Südost tragen in Kooperation mit den Kolleg*innen der Geschäftsstelle in Potsdam dazu bei, dass „Pflege vor Ort“ ein wichtiger Pfeiler für die Versorgung von Menschen mit Pflegebedarf in der Region wird.

Die Fachstelle ist Teil des Paktes für Pflege des Landes Brandenburg und wird vom Ministerium für Soziales, Gesundheit, Integration und Verbraucherschutz und den Landesverbänden der Pflegekassen gefördert. Sie ist ein Kooperationsprojekt von Gesundheit Berlin-Brandenburg e.V. und der Alzheimer Gesellschaft Brandenburg e.V. Selbsthilfe Demenz.

Für unser Projektteam „Fachstelle Altern und Pflege im Quartier im Land Brandenburg“ suchen wir ab 01. Januar 2023 eine*n engagierte*n Projektmitarbeitende*n. Die Position ist in Teilzeit mit 35 Stunden pro Woche (87,50% RAZ) an unserem Standort in Lübben zunächst befristet bis zum 31.12.2024 zu besetzen.

Detailliertere Anforderungen und mehr Informationen finden Sie hier

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!