Stellenangebote

Referent (m/w/d) am Standort Luckenwalde

Gesundheit Berlin-Brandenburg e.V., die Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung, wurde 1993 gegründet und zählt etwa 150 Mitglieder aus dem Gesundheits-, Sozial- und Bildungswesen. Der gemeinnützige Verein vernetzt regional und bundesweit zentrale Akteure aus den Bereichen Gesundheitsförderung und Prävention.
Für das Projekt „Fachstelle Altern und Pflege im Quartier im Land Brandenburg“ (Kooperationsprojekt von Gesundheit Berlin-Brandenburg e.V. und der Alzheimer Gesellschaft Brandenburg e.V. Selbsthilfe Demenz) suchen wir eine*n Mitarbeiter*in für den Projektstandort Luckenwalde. Die Mitarbeiter*innen der Fachstelle in der Region Südwest (Standort Luckenwalde) unterstützen in enger Kooperation mit den Kolleginnen und Kollegen der Fachstelle in Potsdam, all jene Akteure (z.B. Kommunen, Wohnungs- und Sozialwirtschaft) in Brandenburg, die sich am Auf- und Ausbau sozialräumlicher Versorgungsstrukturen und alternsgerechter Quartiere engagieren (wollen). Das Projekt ist v.a. darauf ausgerichtet alltagsunterstützende Angebote für pflegebedürftige Menschen und ihre Angehörigen zu entwickeln, alternative Wohnformen zu befördern, Quartiere alternsgerecht zu gestalten und Akteure bei der Vernetzung zu unterstützen. Das Projekt ist Teil des Paktes für Pflege des Landes Brandenburg und wird vom Ministerium für Soziales, Gesundheit, Integration und Verbraucherschutz (MSGIV), von den Landesverbänden der Pflegekassen und dem Verband der privaten Krankenversicherungen im Land Brandenburg gefördert.

Die Position als Referent (m/w/d) ist ab sofort in Teilzeit (mit 38 Stunden pro Woche) an unserem Standort in Luckenwalde zu besetzen.

Hier finden Sie die gesamte Stellenausschreibung als PDF.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!