Allgemeines

Unterstützung für Engagement-Netzwerke: DSEE-Programm „Engagiertes Land“ startet im März 2022 in die nächste Runde

14.02.2022 I Das von der deutschen Stiftung für Engagement und Ehrenamt initiierte Netzwerk-Programm wurde in Anlehnung an das seit 2015 bestehende Geschwisterprogramm „Engagierte Stadt“ entwickelt. Unterstützt werden sektorübergreifende Engagement-Netzwerke, welche sich auf den Weg machen, die Engagement- und Ehrenamtslandschaft in strukturschwachen ländlichen Raumen weiterzuentwickeln. Die teilnehmenden Netzwerke erhalten eine umfangreiche Begleitung und Qualifizierung sowie Vernetzungsangebote für die Netzwerkentwicklung. Ferner ermöglicht ein Umsetzungsbudget die Weiterentwicklung des Netzwerkes und gemeinsame Maßnahmen zur Förderung von bürgerschaftlichem Engagement, Ehrenamt und Beteiligung vor Ort.

Weitere Informationen zum Förderprogramm finden Sie hier.