Ausschreibungen

Projekt PiTiPs: So werden informell Pflegende an der Forschung beteiligt

23.05.2022 I Praxis und Pflegeinnovationen liegen manchmal weit auseinander. Damit Neuerungen auf dem Pflegesektor auch in der Praxis ankommen, müssen die Beteiligten bereits bei ihrer Erforschung und Entwicklung eingebunden werden. Das gilt besonders für Anwendungen in der informellen Pflege. Das Begleitprojekt PiTiPS will deshalb Expertise aus Forschung und Praxis bündeln. So sollen informell Pflegende in verschiedenen Pflegesituationen und mit unterschiedlichen Bedürfnissen an der Gestaltung von Technologien beteiligt werden.

Das Projekt wird vom BMBF mitgefördert und verfügt über ein Volumen von 1,7 Mio. Euro.
Mehr Informationen zum Projekt finden Sie hier.