Allgemeines

Pakt für Pflege von Ministerin Nonnemacher (MSGIV) mit den Mitgliedern des Landespflegeausschusses unterschrieben: Pflege vor Ort stärken, Angehörige entlasten, Fachkräftesicherung fördern

23.12.2020 I Am 23.12.2020 unterzeichnete die Sozialministerin Ursula Nonnemacher den Pakt für Pflege mit den Mitgliedsorganisationen des Landespflegeausschusses des Landes Brandenburg. Der Pakt für Pflege ist ein Schwerpunkt im Koalitionsvertrag der Landesregierung und enthält verschiedene Maßnahmen, um die Pflege vor Ort zu stärken, Pflegebedürftige und ihre Angehörigen insbesondere im ländlichen Raum zu entlasten und die Fachkräftesicherung zu fördern.

mehr lesen

Start des Modellprogramms „Leben wie gewohnt“

02.12.2020 I Um ein selbstbestimmtes Leben für ältere Menschen in der vertrauten Umgebung so lange wie nur möglich aufrechtzuerhalten, fördert das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) bis Ende 2023 beispielgebende und modellhafte Bau- und Investitionsprojekte in Städten und ländlichen Räumen.

mehr lesen

Diskussionspapier „Kommunale Altenhilfestrukturen stärken!“

23.11.2020 I Die Bundesarbeitsgemeinschaft Seniorenbüros (BaS) als Netzwerkorganisation der lokalen Seniorenbüros mit langjähriger Expertise in der offenen Altenhilfe und Engagementförderung möchte mit der Veröffentlichung des Impulsbeitrags von Reinhard Pohlmann einen neuen Anstoß für die Weiterentwicklung der Altenhilfestrukturen geben.

mehr lesen

Podcasts knowlAGE zu „Alter(n)ssensible Quartiersarbeit“

23.11.2020 I knowlAGE ist der Podcast der Deutschen Gesellschaft für Gerontologie und Geriatrie e. V. (DGGG) rund um die Themen Alter(n) und Gesellschaft. Hendrik Nolde von FAPIQ teilt in der vierten Folge seine Erfahrungen zur Arbeit im Sozialraum, zu Beteiligungsverfahren und zur Netzwerkarbeit.

mehr lesen